„Wladimir Putin vor seiner vierten Amtszeit“ – unter diesem Titel steht eine Veranstaltung, zu der die Volkshochschule am Mittwoch, 28. Februar, einlädt. Zu Gast ist Andrey Gurkov, der als Spezialist für
Russland bei der Deutschen Welle arbeitet. Er wird erläutern, dass Putin die für März angesetzten Präsidentschaftswahlen klar gewinnen wird undgurkov andrey dann eine weitere Amtszeit bis 2024 antritt. Was ist sein Programm, ist er zu den dringend erforderlichen Reformen bereit? Gibt es Chancen auf eine Annäherung mit Europa und dem Westen?

Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Str. 8) beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf im Haus der VHS oder online über die Homepage der VHS 5,00 € / Abendkasse 6,00 € / Schüler und Studierende 3,00 €.

Andrey Gurkov ist ein Pendler zwischen zwei Welten. Er wurde 1959 in Moskau geboren und wuchs in Ostberlin und später in Bonn auf. Er studierte unter anderem Journalistik an der Moskauer Lomonossow-Universität. Seit 1993 arbeitet er als Russland-Experte bei der Deutschen Welle. Außerdem ist er häufiger Gast in Fernseh- und Radiosendungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung