Jörg ArmbrusterEiner breiteren Öffentlichkeit wurde Jörg Armbruster vor Jahren durch seine Berichterstattung während des Irakkriegs bekannt. Als Auszeichnung für seine journalistischen Leistungen erhielt er 2013 den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis.

Auf Einladung der VHS wird Jörg Armbruster im Frühjahr 2016 nach Gladbeck kommen. Unter dem Titel „Brennpunkt Nahost – Wie eine Region die Welt in Atem hält” wird er insbesondere zur Situation in Syrien sprechen und auch auf die große Flüchtlingsmigration von dort nach Europa und insbesondere nach Deutschland eingehen.

Termin und Ort der Veranstaltung werden über den VHS-Newsletter und die Lokalmedien bekannt gemacht.