Dr. Lothar de MaizièreAm 12.11.2015 war mit Dr. Lothar de Maizière der erste und zugleich letzte demokratisch gewählte Ministerpräsident der DDR auf Einladung der VHS in Gladbeck zu Gast. Im vollbesetzten Martin Luther Forum schilderte er die dramatischen Ereignisse in den Jahren 1989 und 1990, als er Weltgeschichte schrieb. Dabei erlaubte er Blicke hinter die Kulissen und sparte nicht mit humorvollen Anekdoten. Gerade die kleinen Geschichten über die großen Entscheidungsträger jener Zeit wie Helmut Kohl, Michail Gorbatschow oder Margret Thatcher kamen sehr gut an.

Das Publikum dankte Lothar de Maizière mit stehendem Applaus – für den spannenden Vortrag, aber auch für seine Lebensleistung zur Erlangung der deutschen Einheit. Den musikalischen Rahmen bot der VHS-Chor „Alegria Cantar” unter der Leitung von Cristián Carrasco.

Auch die WAZ berichtet: De Maizière bot einen unterhaltsamen Blick auf die Einheit