Maizière Lothar de drei WebseiteEigentlich war er als  Redner der VHS-Semestereröffnung am 10. September 2015 vorgesehen: Dr. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der ehemaligen DDR. Aus Anlass von 25 Jahren deutsche Wiedervereinigung wollte er zum Thema "Meine Geschichte der deutschen Einheit" sprechen und über die dramatischen Ereignisse in den Jahren 1989 und 1990 berichten, die zur "Friedlichen Revolution" und schließlich zur deutschen Wiedervereinigung führten.

Wegen einer unaufschiebbaren Auslandsreise musste er nun leider den Termin bei der Volkshochschule kurzfristig verschieben. Die Veranstaltung im Martin Luther Forum (Bülser Str. 38) wird nachgeholt - und zwar am Donnerstag, 12. November 2015, 19.30 Uhr. Die bereits im Vorverkauf erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Auf Wunsch nimmt die VHS die Karten aber auch gern zurück.