Kaum eine Frau möchte so werden wie ihre Mutter. Das Verhältnis ist häufig hochemotional, Missverständnisse sind an der Tagesordnung.

Am Donnerstag, 5. März lädt die VHS zu einer Veranstaltung mit der Beraterin und Autorin Dorothee Döring ein. Unter dem Titel "Wie Du und doch ganz anders - von Müttern und Töchtern" wird sie die Konfliktpunkte im Mutter-Tochter-Verhältnis erläutern, für einen mentalen Perspektivwechsel plädieren und in einem interaktiven Gespräch mit den Teilnehmenden diskutieren.

Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf 5,00 €/Abendkasse 6,00 €/Studierende und Schüler 3,00 €.