Armbruster kleinIm März 2013 wurde Jörg Armbruster in Syrien angeschossen und schwer verletzt. Inzwischen ist der ehemalige ARD-Korrespondent wieder genesen. Am Montag, 18. November, kommt er zu einer Veranstaltung der VHS nach Gladbeck und spricht zum Thema "Brennpunkt Nahost - wie eine Region die Welt in Atem hält". Dabei geht er insbesondere auf die aktuelle Situation in Syrien ein. Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Str. 8) beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf im Haus der VHS und in der Humboldt-Buchhandlung: 6,75 € / Abendkasse: 8,00 € / Schüler und Studierende: 4,00 €.

 

Im März 2013 wurde Jörg Armbruster in Syrien angeschossen und schwer

verletzt. Inzwischen ist der ehemalige ARD-Korrespondent wieder genesen.

Am Montag, 18. November, kommt er zu einer Veranstaltung der VHS nach

Gladbeck und spricht zum Thema „Brennpunkt Nahost  - wie eine Region

die Welt in Atem hält“. Dabei geht er insbesondere auf die aktuelle Situation

in Syrien ein. Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei

(Friedrich-Ebert-Str. 8) beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf im Haus der VHS

und in der Humboldt-Buchhandlung 6,75 €/Abendkasse 8,00 €/Schüler und

Studierende 4,00 €.