Nicht Außerirdische, sondern Gäste einer 3D-Beamershow der VHS sind auf diesem Foto zu erkennen. Sie sahen einen länderkundlichen Vortrag, den Stephan Schulz in modernster 3D-Projektionstechnik präsentierte.

Nicht Außerirdische, sondern Gäste einer 3D-Beamershow der VHS sind auf diesem Foto zu erkennen. Sie sahen einen länderkundlichen Vortrag, den Stephan Schulz in modernster 3D-Projektionstechnik präsentierte.

Länderkundliche Multivisions-Shows erfreuen sich bei der Volkshochschule wachsender Beliebtheit. Die hochwertigen Vorträge mit Beamer-Präsentation auf Großleinwand, Live-Kommentar und Musikeinspielungen bieten Reiseinteressierten und Naturfreunden ein besonderes Hör- und Seherlebnis.

Zu den Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2013 gehören die VHS-Semestereröffnung „AMERICANA – mit dem Rad einmal um die USA“ (8.1.) von Dirk Rohrbach, „Hauptstadt des amerikanischen Traums – New York City“ (15.2.) mit Reinhard Thieringer, „Indien – von Küste zu Küste“ (27.2.) mit Andreas Pröve und „Auf ins Allgäu“ (10.4.) mit Dieter Freigang. Eine Besonderheit bietet Stephan Schulz am 18. Januar mit seinem Vortrag „Südtirol & Dolomiten“, da er modernste Technik in 3D verwendet.
 
Nähere Informationen zu den Veranstaltungen im neuen VHS-Programm. Karten im Vorverkauf sind im Haus der VHS erhältlich.