schmale kuba portrai kleinIran – von Teheran zum Persischen Golf Iran ist ein Schlüsselstaat zwischen Russland und dem Indischen  Ozean, zwischen Europa und dem Indischen Subkontinent. Es ist die  religiöse Hochburg der Schiiten, islamische Republik seit der  Revolution 1979 und Gegenspieler von Saudi Arabien. Außerdem ist  das alte Persien Heimat großer Hochkulturen und Schmelztiegel  unterschiedlichster Völker, so dass es eine Vielzahl von  Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Auf Einladung der VHS kommt Clemens Schmale am Dienstag, 28. März, nach Gladbeck. In seinem Beamer-Vortrag „Iran – von Theran zum Persischen Golf“ berichtet er über eine Reise durch das alte Persien und den heutigen Iran. Zu sehen sind dabei u. a. die antike Metropole Susa, Bushehr, Schiraz und Isfahan, Pasargadae und Persepolis, die Wüstenmetropole Yazd und der Wallfahrtsort Chak Chak sowie Teheran und die schiitische Hochburg Qom. Die Veranstaltung im Haus der VHS beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf 5,75 € / Abendkasse 7,00 € / Schüler und Studierende 3,50 €.