Anfang Februar startete in Nordrhein-Westfalen das zweite Volksbegehren in der Geschichte des Landes. Es wendet sich gegen das sogenannte „Turbo-Abitur“ nach 8 Jahren SchulzeitDollase im Gymnasium. Ein wichtiger Anlass für diese Initiative ist eine Umfrage der Landeselternschaft, die Prof. Rainer Dollase 2016 durchführte. Die Ergebnisse sorgten für großes Aufsehen, insbesondere weil sich der ganz überwiegende Teil der befragten Eltern für die flächendeckende Wiedereinführung von G9 aussprach.

Am Montag, 20. März, kommt auf Einladung der VHS Prof. Dollase nach Gladbeck. In einer Abendveranstaltung wird er die Ergebnisse der Befragung vorstellen und dabei zeigen, dass sich moderne Familien in ihrer Einstellung zum Ganztagsunterricht, zur Schulform und zur allgemeinen Lebensgestaltung verändert haben. Die Veranstaltung im Lesecafé der Stadtbücherei (Friedrich-Ebert-Str. 8) beginnt um 19.30 Uhr. Vorverkauf im Haus der VHS 5,00 € / Abendkasse 6,00 € / Schüler und Studierende 3,00 €.